Impressum


Verantwortlich gem. § 10 Abs. 3 MDStV und § 6 TDG:

Helmut Friedrich
Auf der Höhe 9
50129 Bergheim
Fon: 02238/41509
Netzpost: netzwart@forum-mitwelt.de 



Erklärung
Die auf diesen Internetseiten verwendeten Gestaltungsmerkmale, Worte oder Teile davon sind möglicherweise markenrechtlich geschützt, auch wenn sie nicht explizit gekennzeichnet sind. Die Rechte an den eventuell genannten Marken / Zeichen liegen bei ihren jeweiligen Inhabern. Auf deren Rechte wird hiermit ausdrücklich verwiesen. Meine Netzpräsenz beinhaltet Verweise zu anderen Internetseiten. Die Verantwortung für diese Seiten liegt ausschließlich beim jeweiligen Inhaber. Sollten Inhalte dieser Seiten juristisch angreifbar sein, distanziere ich mich ausdrücklich von diesen Inhalten. Ich prüfe die Seiten, auf welche verwiesen wurde bezüglich rechtswidriger Inhalte genau einmal. Eine fortwährende - und v.A. rechtssichere Prüfung ist allerdings unzumutbar, da auf Grund der lebensfremden Rechtslage der Betrieb einer absolut rechtskonformen Netzpräsenz praktisch unmöglich ist. Selbstverständlich liegt es mir fern, auf meinen Seiten Rechtsverletzungen zu begehen - oder zu fördern. Nach meinem Wissen und meiner Überzeugung verletzte ich niemandes Rechte oder gesetzliche Bestimmungen. Sollte auf meiner - oder auf einer verknüpften Seite, oder einer Seite welche über eine Verweiskette von dieser aus erreichbar ist, eine Rechtsverletzung bemerkt oder vermutet werden, bitte ich um formlose Nachricht per Netzpost, gegebenenfalls mit Benennung der vollständigen Verknüpfungskette. Ich prüfe umgehend jede Beanstandung und treffe angemessene Maßnahmen zur Beseitigung eventueller Störungen. Eine Wiederholungsgefahr ist somit nicht gegeben. Auf Grund dieser Zusicherung würde ich in der sofortigen Einschaltung eines für mich kostenpflichtigen Anwaltes den Versuch sehen, über eine vorgeschobene Beanstandung vorrangig Gewinn durch Kostentreiberei zu erzielen. Ich sähe mich in diesem Falle veranlasst, den Sachverhalt gerichtlich prüfen zu lassen. Die ansonsten mögliche schnelle Beseitigung einer eventuellen Störung würde sich hierdurch unnötig und erheblich verzögern. Dies entspricht nicht meinem wirklichen oder mutmaßlichen Willen und kann auch nicht im berechtigten Interesse eines eventuell Geschädigten sein. Ich widerspreche daher jeder Geschäftsführung ohne Auftrag (GOA)
Helmut Friedrich